Die Geschichte des Glücksspiels in Deutschland

Glücksspiel hat in Deutschland eine sehr lange Tradition. Der römische Historiker Tacitus berichtete davon, dass die Germanen leichtsinnig um grosse Werte beim Würfelspiel spielten. Im Mittelalter und der frühen Neuzeit wurde in Deutschland immer wieder von staatlicher und kirchlicher Seite versucht das Glücksspiel zu verbiete, oder einzuschränken. Der Beliebtheit des Glücksspiels hat dies nie geschadet und auf die ein oder andere Weise gab es in Deutschland immer Glücksspiel um Geld oder andere grosse Werte.

Deutschland ohne Spielbanken

Die einzige Zeit, in der es kaum Glücksspiel in Deutschland gab waren die Jahre von 1872 bis 1934. Preussen hatte alle Spielbanken geschlossen und diese wurden erst von den Nationalsozialisten wieder geöffnet. Das preussische Justizministerium hatte 1904 eine Liste von 21 Glücksspielen herausgegeben, welche verboten waren. Diese Verbote wurden durchgesetzt, aber auch häufig mit kreativen Mitteln umgangen. Gaststätten veranstalteten z.B. kein Glücksspiel mehr wo ein Einsatz gezahlt werden musste, sondern veranstalteten ein Gewinnspiel ohne Einsatz, bei dem ein Preis gewonnen werden konnte.

Der Staat als Glücksspiel Gewinner

Seit 1934 ist Glücksspiel in Deutschland erlaubt, wird aber streng staatlich geregelt und besteuert. Auch war der deutsche Staat in den letzten 100 Jahren sehr kreativ darin Glücksspiel mit dem Allgemeinwohl zu verbinden und zu vermarkten. Zahlreiche staatlichen Lotterien, erfüllen karitative Zwecke und werden auch so beworben. Hohe Steuerabgaben sind auf alle Arten von Glücksspiel in Deutschland bis heute fällig. Der Deutsche Staat ist somit der grösste Gewinner aller legalen Glücksspiel-Aktivitäten.

Traditionsspielbanken in Deutschland

Deutschland verfügt über eine Reihe traditionsreicher Spielbanken, die nun staatlich betrieben werden. Die Spielbanken von Baden-Baden gehört dazu, aber auch die Spielbanken von Wiesbaden und Bad Homburg. Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern ist der Besuch einer Spielbank in Deutschland etwas nicht alltägliches. Jeder Spieler wird überprüft und es herrscht eine strenge Kleiderordnung. Die Atmosphäre ist in deutschen Casinos ist dementsprechend exklusiv und gediegen.

Das Internet hat das Glücksspiel revolutioniert

Seit einigen Jahren ist es möglich auch von Deutschland aus das Glücksspiel online zu betreiben. Deutsche Glücksspieler können so weltweit an Lotterien, Roulette, Poker und anderen Glücksspielen online teilnehmen. Der deutsche Staat tut sich schwer dies mit Gesetzen zu regeln.